Abschlussübung 2019

Am gestrigen Samstag fand unsere Jahresabschlussübung statt.
Angenommen wurde ein Kellerbrand eines Mehrfamilienhauses mit zwei vermissten Personen. Zwei Trupps unter schweren Atemschutz gingen zur Personenrettung und Brandbekämpfung ins Objekte vor.
Die Wasserversorgung wurde durch einen nahegelegenen Unterfluhrhydranten und zusätzlich über eine lange Schlauchstrecke die durch den Tragkraftspritzenanhänger der Feuerwehr Oberehesberg hergestellt worden ist sichergestellt.
Nach kurzer Zeit konnte die Übung erfolgreich beendet werden.

Vielen Dank an die Familie Utz für die Bereitstellung des Anwesens.