Heiße Angelegenheit

Am gestrigen Mittwoch konnten drei Mitglieder unserer Wehr das richtige Verhalten beim Innenangriff im Brandcontainer in Kulmbach trainieren. Beim dreistündigen Lehrgang wurde in interessanten und lehrreichen Theorie- und Praxisabschnitten auf die Gefahren beim Innenangriff hingewiesen. Als Highlight konnte das Erlernte hautnah im Brandcontainer angewendet werden. Nur unter schwerem Atemschutz und entsprechender Sicherheitsausrüstung konnten die Teilnehmer den Container betreten, in dem Bedingungen wie im Ernstfall geschaffen wurden. Aus dem Brandraum schlugen die Flammen den Teilnehmern entgegen und Rauchdurchzündungen wurden erzeugt, schnell stiegen die Temperaturen an und verlangten den Kameraden alles ab. Mit Hilfe der Anweisungen des Lehrgangsleiters konnten alle die Situation bewältigen und den Container unbeschadet verlassen. Vielen Dank an den Kreisfeuerwehrverband Kulmbach, der diesen tollen Lehrgang ermöglichte. Bilderquelle: Freiwillige Feuerwehr Stadtsteinach

Elektromobilität

Gestern nahmen wir die Themengebiete Elektromobilität und Tragbare Leitern in unseren Übungsdienst auf. Da es in Wartenfels in letzter Zeit einige Neuzulassungen an Fahrzeugen mit alternativen Antriebsarten gab und die Gemeinde Presseck auch über zwei Ladesäulen verfügt, werden wir in nächster Zeit immer mehr auf E-Mobilität und alternative Antriebskonzepte treffen. Um hierfür einige Besonderheiten und Merkmale kennenzulernen stellte uns die Firma Auto Müller eines ihrer Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Hier konnten Erkennungsmerkmale, Trennstellen , Antriebskonzepte und der Aufbau eines Elektrofahrzeuges gezeigt werden. Außerdem wurde noch das Thema tragbare Leitern durchgegangen. Hierbei wurde das Aufstellen, Sichern und das Retten einer Person über die Leiter geübt. Ein herzlicher Dank geht an die Firma Auto Müller für die Bereitstellung des Elektrofahrzeuges.

Auftaktübung 2021

Nach der langen Corona Zwangspause ging es letzten Freitag endlich wieder mit dem Übungsdienst los. In verschiedenen Gruppen wurden die Grundkenntnisse wieder aufgefrischt. Unter anderem wurden Funk, Fahrzeugkunde und die Pumpenbedienung durchgegangen. Es wurde die Wasserabgabe aus unserem Fahrzeug über den Schnellangriff und die Wasserentnahme aus dem Unterflurhydranten geprobt. Außerdem wurde eine kleine Funkübung abgehalten, um die Neuheiten des Funkupdates zu erklären.